Inspiration

modellbahnen-eintauchen
Angebot!
Art.Nr.: H44016 Category

3-tlg. Set 1 CIWL Wien-Nizza-Cannes Express Ep.I - AC

178,48

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

inklusive MwSt.



Art. H44016


Hobbytrain 3-tlg. Set 1 CIWL Wien-Nizza-Cannes Express Ep.I – AC


 


Der Wien-Nizza-Cannes-Express war ein Luxuszug der Compagnie Internationale des Wagons-Lits. Er verkehrte von 1896 bis1939 zwischen Wien und der französisch-italienischen Riviera, teilweise bereits von Sankt Petersburg aus. Aufgrund seiner Beliebtheit beim russischen und habsburgerischen Hochadel erhielt er vor 1914 den Beinamen Train des Grand-Ducs. Die CIWL führte den Zug erstmals im Winter 1896/97 ein, um die Nachfrage der europäischen Oberschicht, deren wichtigstes Urlaubsziel in der Winterzeit die Riviera war, auch außerhalb Frankreichs und Großbritanniens zur befriedigen.


Wie alle damaligen Luxuszüge der CIWL bestand der Wien-Nizza-Cannes-Express ausschließlich aus Schlaf-, Speise- und Gepäckwagen. Bis 1914 waren dies die üblichen Teakholz-Wagen der CIWL. Im Modell wird der komplette 6-teilige Zug mit zwei Gepäck- drei Schlaf- und einem Speisewagen realisiert. Die Zielschilder der Schlafwagen sind authentisch unterschiedlich ausgeführt. Die Schlaf- und Speisewagen verfügen über Innenbeleuchtung und außen wie innen über zahlreiche Details und Anbauteile.


 


Setinhalt:


1x Packwagen


2x Schlafwagen


 


Modelleigenschaften:


– Filigran geätzte CIWL Logos und Zuglaufschilder


– mehrfarbige detaillierte Inneneinrichtungen


– Tischlampen aus Messing


– Aufwändige Bedruckung und Lackierung


– detaillierte Chassis und Dachaufbauten


– Innenbeleuchtung bei Schlafwagen sowohl für Gang-und Abteilseite und für Speisewagen bereits werkseitig installiert (3-achs Wagen mit Stromaufnahme für Innenbeleuchtung vorbereitet)


– Innbeleuchtung mit Pufferspeicher und Löt-Schnittstelle für Decoder


– Min. Radius 250 mm. AC und DC Ausführung


– Kupplung nach NEM mit KKK für minimalen Pufferabstand bei Verwendung einer Kurzkupplung


– LüP: 3-achs Wagen 143 mm / 4-achs Wagen 233 mm


– Wechselstrom AC


– 1:87 / Spur H0

Zusätzliche Informationen

Modellart

Neuheiten

Art

Sets

Spurweite

Loktyp

Sound

Kupplung

Wagentyp

Mindestradius

Innenbeleuchtung

Außenbeleuchtung

Marke / Hersteller

Bahngesellschaft

Vorrätig

Vorrätig

Art.Nr.: H44016 Category

3-tlg. Set 1 CIWL Wien-Nizza-Cannes Express Ep.I - AC

178,48

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

inklusive MwSt.



Art. H44016


Hobbytrain 3-tlg. Set 1 CIWL Wien-Nizza-Cannes Express Ep.I – AC


 


Der Wien-Nizza-Cannes-Express war ein Luxuszug der Compagnie Internationale des Wagons-Lits. Er verkehrte von 1896 bis1939 zwischen Wien und der französisch-italienischen Riviera, teilweise bereits von Sankt Petersburg aus. Aufgrund seiner Beliebtheit beim russischen und habsburgerischen Hochadel erhielt er vor 1914 den Beinamen Train des Grand-Ducs. Die CIWL führte den Zug erstmals im Winter 1896/97 ein, um die Nachfrage der europäischen Oberschicht, deren wichtigstes Urlaubsziel in der Winterzeit die Riviera war, auch außerhalb Frankreichs und Großbritanniens zur befriedigen.


Wie alle damaligen Luxuszüge der CIWL bestand der Wien-Nizza-Cannes-Express ausschließlich aus Schlaf-, Speise- und Gepäckwagen. Bis 1914 waren dies die üblichen Teakholz-Wagen der CIWL. Im Modell wird der komplette 6-teilige Zug mit zwei Gepäck- drei Schlaf- und einem Speisewagen realisiert. Die Zielschilder der Schlafwagen sind authentisch unterschiedlich ausgeführt. Die Schlaf- und Speisewagen verfügen über Innenbeleuchtung und außen wie innen über zahlreiche Details und Anbauteile.


 


Setinhalt:


1x Packwagen


2x Schlafwagen


 


Modelleigenschaften:


– Filigran geätzte CIWL Logos und Zuglaufschilder


– mehrfarbige detaillierte Inneneinrichtungen


– Tischlampen aus Messing


– Aufwändige Bedruckung und Lackierung


– detaillierte Chassis und Dachaufbauten


– Innenbeleuchtung bei Schlafwagen sowohl für Gang-und Abteilseite und für Speisewagen bereits werkseitig installiert (3-achs Wagen mit Stromaufnahme für Innenbeleuchtung vorbereitet)


– Innbeleuchtung mit Pufferspeicher und Löt-Schnittstelle für Decoder


– Min. Radius 250 mm. AC und DC Ausführung


– Kupplung nach NEM mit KKK für minimalen Pufferabstand bei Verwendung einer Kurzkupplung


– LüP: 3-achs Wagen 143 mm / 4-achs Wagen 233 mm


– Wechselstrom AC


– 1:87 / Spur H0

Zusätzliche Informationen

Modellart

Neuheiten

Art

Sets

Spurweite

Loktyp

Sound

Kupplung

Wagentyp

Mindestradius

Innenbeleuchtung

Außenbeleuchtung

Marke / Hersteller

Bahngesellschaft

Vorrätig

Vorrätig

Beschreibung



Art. H44016


Hobbytrain 3-tlg. Set 1 CIWL Wien-Nizza-Cannes Express Ep.I – AC


 


Der Wien-Nizza-Cannes-Express war ein Luxuszug der Compagnie Internationale des Wagons-Lits. Er verkehrte von 1896 bis1939 zwischen Wien und der französisch-italienischen Riviera, teilweise bereits von Sankt Petersburg aus. Aufgrund seiner Beliebtheit beim russischen und habsburgerischen Hochadel erhielt er vor 1914 den Beinamen Train des Grand-Ducs. Die CIWL führte den Zug erstmals im Winter 1896/97 ein, um die Nachfrage der europäischen Oberschicht, deren wichtigstes Urlaubsziel in der Winterzeit die Riviera war, auch außerhalb Frankreichs und Großbritanniens zur befriedigen.


Wie alle damaligen Luxuszüge der CIWL bestand der Wien-Nizza-Cannes-Express ausschließlich aus Schlaf-, Speise- und Gepäckwagen. Bis 1914 waren dies die üblichen Teakholz-Wagen der CIWL. Im Modell wird der komplette 6-teilige Zug mit zwei Gepäck- drei Schlaf- und einem Speisewagen realisiert. Die Zielschilder der Schlafwagen sind authentisch unterschiedlich ausgeführt. Die Schlaf- und Speisewagen verfügen über Innenbeleuchtung und außen wie innen über zahlreiche Details und Anbauteile.


 


Setinhalt:


1x Packwagen


2x Schlafwagen


 


Modelleigenschaften:


– Filigran geätzte CIWL Logos und Zuglaufschilder


– mehrfarbige detaillierte Inneneinrichtungen


– Tischlampen aus Messing


– Aufwändige Bedruckung und Lackierung


– detaillierte Chassis und Dachaufbauten


– Innenbeleuchtung bei Schlafwagen sowohl für Gang-und Abteilseite und für Speisewagen bereits werkseitig installiert (3-achs Wagen mit Stromaufnahme für Innenbeleuchtung vorbereitet)


– Innbeleuchtung mit Pufferspeicher und Löt-Schnittstelle für Decoder


– Min. Radius 250 mm. AC und DC Ausführung


– Kupplung nach NEM mit KKK für minimalen Pufferabstand bei Verwendung einer Kurzkupplung


– LüP: 3-achs Wagen 143 mm / 4-achs Wagen 233 mm


– Wechselstrom AC


– 1:87 / Spur H0

Zusätzliche Informationen

Modellart

Neuheiten

Art

Sets

Spurweite

Loktyp

Sound

Kupplung

Wagentyp

Mindestradius

Innenbeleuchtung

Außenbeleuchtung

Marke / Hersteller

Bahngesellschaft

Alles was Sie brauchen
Das Zubehör

Wenn die Welt aus den Fugen gerät.
Die Ersatzteile