Inspiration

modellbahnen-eintauchen
EAN: 4949727690308 Art.Nr.: K2890 Category

Diesellok MY 1138 Nohab DSB, Ep.IV

159,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

inklusive MwSt.

Der schwedische Lokbauer Nydqvist och Holm AB (NOHAB) erhielt 1949 die Lizenz zum Bau von EMD Lokomotiven für Europa. Als Basis diente die sechsachsige australische B Class der Victoria Railway. Die Konstruktion wurde der UIC-Norm, insbesondere dem schmaleren Lichtraumprofil angepasst, außerdem erhielt die Lok europäische Zug und und Stoßeinrichtungen. Bei Anglo-Franco-Belge (AFB) wurde die Loks für die belgische und luxemburgische Bahn gebaut. NOHAB Lokomotiven standen bei den Staatsbahnen von Dänemark, Norwegen, Belgien, Luxemburg und Ungarn im Einsatz. Heute finden sich noch zahlreiche Exemplare u.a. bei Privatbahnen in Deutschland, Schweden, Dänemark, Norwegen, Ungarn, Belgien, Luxemburg und dem Kosovo im aktiven Dienst.

 

Betriebsnummer: MY 1138
Betriebszustand 1972

 

Modelleigenschaften:
-Stromaufnahme über alle Achsen
-Schnittstelle NEM 651
-Mit der Fahrtrichtung wechselndes Spitzenlicht
-Fünfpoliger Motor mit zwei Schwungmassen
-Limitierte Auflage

Zusätzliche Informationen

Modellart

Neuheiten

Spurweite

Loktyp

Kupplung

Außenbeleuchtung

Marke / Hersteller

Bahngesellschaft

Neuheit

Ja

Jahr

2023

Verfügbar bei Nachbestellung

Verfügbar bei Nachbestellung

EAN: 4949727690308 Art.Nr.: K2890 Category

Diesellok MY 1138 Nohab DSB, Ep.IV

159,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

inklusive MwSt.

Der schwedische Lokbauer Nydqvist och Holm AB (NOHAB) erhielt 1949 die Lizenz zum Bau von EMD Lokomotiven für Europa. Als Basis diente die sechsachsige australische B Class der Victoria Railway. Die Konstruktion wurde der UIC-Norm, insbesondere dem schmaleren Lichtraumprofil angepasst, außerdem erhielt die Lok europäische Zug und und Stoßeinrichtungen. Bei Anglo-Franco-Belge (AFB) wurde die Loks für die belgische und luxemburgische Bahn gebaut. NOHAB Lokomotiven standen bei den Staatsbahnen von Dänemark, Norwegen, Belgien, Luxemburg und Ungarn im Einsatz. Heute finden sich noch zahlreiche Exemplare u.a. bei Privatbahnen in Deutschland, Schweden, Dänemark, Norwegen, Ungarn, Belgien, Luxemburg und dem Kosovo im aktiven Dienst.

 

Betriebsnummer: MY 1138
Betriebszustand 1972

 

Modelleigenschaften:
-Stromaufnahme über alle Achsen
-Schnittstelle NEM 651
-Mit der Fahrtrichtung wechselndes Spitzenlicht
-Fünfpoliger Motor mit zwei Schwungmassen
-Limitierte Auflage

Zusätzliche Informationen

Modellart

Neuheiten

Spurweite

Loktyp

Kupplung

Außenbeleuchtung

Marke / Hersteller

Bahngesellschaft

Neuheit

Ja

Jahr

2023

Verfügbar bei Nachbestellung

Verfügbar bei Nachbestellung

Beschreibung

Der schwedische Lokbauer Nydqvist och Holm AB (NOHAB) erhielt 1949 die Lizenz zum Bau von EMD Lokomotiven für Europa. Als Basis diente die sechsachsige australische B Class der Victoria Railway. Die Konstruktion wurde der UIC-Norm, insbesondere dem schmaleren Lichtraumprofil angepasst, außerdem erhielt die Lok europäische Zug und und Stoßeinrichtungen. Bei Anglo-Franco-Belge (AFB) wurde die Loks für die belgische und luxemburgische Bahn gebaut. NOHAB Lokomotiven standen bei den Staatsbahnen von Dänemark, Norwegen, Belgien, Luxemburg und Ungarn im Einsatz. Heute finden sich noch zahlreiche Exemplare u.a. bei Privatbahnen in Deutschland, Schweden, Dänemark, Norwegen, Ungarn, Belgien, Luxemburg und dem Kosovo im aktiven Dienst.

 

Betriebsnummer: MY 1138
Betriebszustand 1972

 

Modelleigenschaften:
-Stromaufnahme über alle Achsen
-Schnittstelle NEM 651
-Mit der Fahrtrichtung wechselndes Spitzenlicht
-Fünfpoliger Motor mit zwei Schwungmassen
-Limitierte Auflage

Zusätzliche Informationen

Modellart

Neuheiten

Spurweite

Loktyp

Kupplung

Außenbeleuchtung

Marke / Hersteller

Bahngesellschaft

Neuheit

Ja

Jahr

2023

Alles was Sie brauchen
Das Zubehör

Wenn die Welt aus den Fugen gerät.
Die Ersatzteile