Inspiration

modellbahnen-eintauchen
Art.Nr.: K101529 Category

Triebzug TGV Réseau Duplex SNCF, 10-tlg., Ep.VI

354,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

inklusive MwSt.

Art. K101529
Kato 10tlg. Triebzug TGV Réseau Duplex SNCF, Ep.VI
 
Der TGV Réseau gehört zur zweiten Generation der französischen Hochgeschwindigkeitszüge. Im Gegensatz zum TGV Atlantique verfügt er nur über acht druckertüchtigte Zwischenwagen. Die 300 km/h schnellen silber/blau lackierten Züge werden nicht nur im innerfranzösischen Verkehr eingesetzt sondern verbinden auch Frankreich mit Belgien und Italien. Ab 2003 wurden 38 TGV Réseau Triebköpfe mit von der SNCF bei Alstom neu bestellten Duplex-Mittelwagen gekoppelt, diese neuen Doppelstockgarnituren heißen nun TGV Réseau Duplex.
 

Modelldetails:

– Doppeltraktion: Jedem Modell liegen Kuppelstangen bei, die eine Doppeltraktion möglich machen. In der Doppeltraktion ist, für ein besseres Fahrverhalten, bei Zug 1 der Wagen M1 und M2 zu tauschen (beide motorisierte Köpfe zusammen gekuppelt). Auf den Platinen dieser beiden motorisierten Köpfe kann durch Aufstecken eines beiliegenden Steckers in die Schnittstelle das Licht zwischen den Zügen ausgeschaltet werden.

– Vorbereitet für Innenbeleuchtung

– hervorragende Fahreigenschaften durch 5-pol. Motor mit zwei Schwungmassen und Haftreifen

– detaillierte Modellwiedergabe und feine Bedruckung

– 6-pol. Schnittstellen NEM 651 in den Triebköpfen

– Vorbereitet für Innenbeleuchtung K11213 / K11214

 

Zusätzliche Informationen

Modellart

Neuheiten

Art

Sets

Spurweite

Loktyp

Sound

Kupplung

Wagentyp

Mindestradius

Innenbeleuchtung

Außenbeleuchtung

Marke / Hersteller

Bahngesellschaft

Nicht vorrätig

Nicht vorrätig

Art.Nr.: K101529 Category

Triebzug TGV Réseau Duplex SNCF, 10-tlg., Ep.VI

354,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

inklusive MwSt.

Art. K101529
Kato 10tlg. Triebzug TGV Réseau Duplex SNCF, Ep.VI
 
Der TGV Réseau gehört zur zweiten Generation der französischen Hochgeschwindigkeitszüge. Im Gegensatz zum TGV Atlantique verfügt er nur über acht druckertüchtigte Zwischenwagen. Die 300 km/h schnellen silber/blau lackierten Züge werden nicht nur im innerfranzösischen Verkehr eingesetzt sondern verbinden auch Frankreich mit Belgien und Italien. Ab 2003 wurden 38 TGV Réseau Triebköpfe mit von der SNCF bei Alstom neu bestellten Duplex-Mittelwagen gekoppelt, diese neuen Doppelstockgarnituren heißen nun TGV Réseau Duplex.
 

Modelldetails:

– Doppeltraktion: Jedem Modell liegen Kuppelstangen bei, die eine Doppeltraktion möglich machen. In der Doppeltraktion ist, für ein besseres Fahrverhalten, bei Zug 1 der Wagen M1 und M2 zu tauschen (beide motorisierte Köpfe zusammen gekuppelt). Auf den Platinen dieser beiden motorisierten Köpfe kann durch Aufstecken eines beiliegenden Steckers in die Schnittstelle das Licht zwischen den Zügen ausgeschaltet werden.

– Vorbereitet für Innenbeleuchtung

– hervorragende Fahreigenschaften durch 5-pol. Motor mit zwei Schwungmassen und Haftreifen

– detaillierte Modellwiedergabe und feine Bedruckung

– 6-pol. Schnittstellen NEM 651 in den Triebköpfen

– Vorbereitet für Innenbeleuchtung K11213 / K11214

 

Zusätzliche Informationen

Modellart

Neuheiten

Art

Sets

Spurweite

Loktyp

Sound

Kupplung

Wagentyp

Mindestradius

Innenbeleuchtung

Außenbeleuchtung

Marke / Hersteller

Bahngesellschaft

Nicht vorrätig

Nicht vorrätig

Beschreibung

Art. K101529
Kato 10tlg. Triebzug TGV Réseau Duplex SNCF, Ep.VI
 
Der TGV Réseau gehört zur zweiten Generation der französischen Hochgeschwindigkeitszüge. Im Gegensatz zum TGV Atlantique verfügt er nur über acht druckertüchtigte Zwischenwagen. Die 300 km/h schnellen silber/blau lackierten Züge werden nicht nur im innerfranzösischen Verkehr eingesetzt sondern verbinden auch Frankreich mit Belgien und Italien. Ab 2003 wurden 38 TGV Réseau Triebköpfe mit von der SNCF bei Alstom neu bestellten Duplex-Mittelwagen gekoppelt, diese neuen Doppelstockgarnituren heißen nun TGV Réseau Duplex.
 

Modelldetails:

– Doppeltraktion: Jedem Modell liegen Kuppelstangen bei, die eine Doppeltraktion möglich machen. In der Doppeltraktion ist, für ein besseres Fahrverhalten, bei Zug 1 der Wagen M1 und M2 zu tauschen (beide motorisierte Köpfe zusammen gekuppelt). Auf den Platinen dieser beiden motorisierten Köpfe kann durch Aufstecken eines beiliegenden Steckers in die Schnittstelle das Licht zwischen den Zügen ausgeschaltet werden.

– Vorbereitet für Innenbeleuchtung

– hervorragende Fahreigenschaften durch 5-pol. Motor mit zwei Schwungmassen und Haftreifen

– detaillierte Modellwiedergabe und feine Bedruckung

– 6-pol. Schnittstellen NEM 651 in den Triebköpfen

– Vorbereitet für Innenbeleuchtung K11213 / K11214

 

Zusätzliche Informationen

Modellart

Neuheiten

Art

Sets

Spurweite

Loktyp

Sound

Kupplung

Wagentyp

Mindestradius

Innenbeleuchtung

Außenbeleuchtung

Marke / Hersteller

Bahngesellschaft

Alles was Sie brauchen
Das Zubehör

Wenn die Welt aus den Fugen gerät.
Die Ersatzteile