Inspiration

modellbahnen-eintauchen
Art.Nr.: K10954 Category

BR 412/ICE4, 5-tlg. DBAG/Klimaschützer, Ep.VI, Ergänzung 2

209,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

inklusive MwSt.

Als ICE 4 bzw. BR 412 bezeichnet die Deutsche Bahn die neue Generation der Hochgeschwindigkeitszüge Intercity-Express (ICE) für den Personenfernverkehr.
Mit der Entwicklung und dem Bau von vorerst 170 Zügen wurde 2011 Siemens Mobility / Bombardier beauftragt.
Zunächst sollen zwölfteilige Varianten ab Dezember 2017, später siebenteilige Züge ab Dezember 2020 einsatzbereit sein.
Insgesamt sollen bis zu 300 neue ICE angeschafft werden. Die Züge sind als Triebzüge für den Personenverkehr vorgesehen.
Sie werden über mehrere eigenständig angetriebene Wagen, sogenannte Powercars, die über den Zug verteilt sind, angetrieben.
Die neuen ICE Züge werden aus fünf Wagentypen gebildet: Endwagen, angetriebene Mittelwagen („Powercar“), nicht angetriebene Mittelwagen, Speisewagen und Servicewagen.
Die Züge können auch gekuppelt in Doppeltraktion eingesetzt werden. Das Außendesign der Züge wurde 2015 mit dem Red Dot Design Awardausgezeichnet.
Die erste Serie von 130 Triebzügen umfasst 45 Siebenteiler und 85 Zwölfteiler.
 
Mit 412 034 (Triebzug 9034) wurde im September 2019 das neue Design der ICE Flotte vorgestellt. Die schnellsten Klimaschützer Deutschlands werden zukünftig einen grün/roten Streifen an den beiden Endwagen tragen.
 
Modelldetails:
– Detaillierte Ausführung im exakten Maßstab 1:160
– Aktuelles Design in grün/rot
– motorisiertes Power Car im Grundset und in der Ergänzung
– fünfpoliger Motor mit Schwungmasse
– Lichtwechsel weiß/rot
– für Digitalbetrieb vorbereitet, Digitalset der Fa. Zimo (K10950-D1)
– für Kato-Innenbeleuchtung (K11213 und K11214) vorbereitet
– kleinster befahrbarer Radius 3 (282 mm)

Zusätzliche Informationen

Modellart

Neuheiten

Art

Sets

Spurweite

Loktyp

Sound

Kupplung

Wagentyp

Mindestradius

Innenbeleuchtung

Außenbeleuchtung

Marke / Hersteller

Bahngesellschaft

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Art.Nr.: K10954 Category

BR 412/ICE4, 5-tlg. DBAG/Klimaschützer, Ep.VI, Ergänzung 2

209,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

inklusive MwSt.

Als ICE 4 bzw. BR 412 bezeichnet die Deutsche Bahn die neue Generation der Hochgeschwindigkeitszüge Intercity-Express (ICE) für den Personenfernverkehr.
Mit der Entwicklung und dem Bau von vorerst 170 Zügen wurde 2011 Siemens Mobility / Bombardier beauftragt.
Zunächst sollen zwölfteilige Varianten ab Dezember 2017, später siebenteilige Züge ab Dezember 2020 einsatzbereit sein.
Insgesamt sollen bis zu 300 neue ICE angeschafft werden. Die Züge sind als Triebzüge für den Personenverkehr vorgesehen.
Sie werden über mehrere eigenständig angetriebene Wagen, sogenannte Powercars, die über den Zug verteilt sind, angetrieben.
Die neuen ICE Züge werden aus fünf Wagentypen gebildet: Endwagen, angetriebene Mittelwagen („Powercar“), nicht angetriebene Mittelwagen, Speisewagen und Servicewagen.
Die Züge können auch gekuppelt in Doppeltraktion eingesetzt werden. Das Außendesign der Züge wurde 2015 mit dem Red Dot Design Awardausgezeichnet.
Die erste Serie von 130 Triebzügen umfasst 45 Siebenteiler und 85 Zwölfteiler.
 
Mit 412 034 (Triebzug 9034) wurde im September 2019 das neue Design der ICE Flotte vorgestellt. Die schnellsten Klimaschützer Deutschlands werden zukünftig einen grün/roten Streifen an den beiden Endwagen tragen.
 
Modelldetails:
– Detaillierte Ausführung im exakten Maßstab 1:160
– Aktuelles Design in grün/rot
– motorisiertes Power Car im Grundset und in der Ergänzung
– fünfpoliger Motor mit Schwungmasse
– Lichtwechsel weiß/rot
– für Digitalbetrieb vorbereitet, Digitalset der Fa. Zimo (K10950-D1)
– für Kato-Innenbeleuchtung (K11213 und K11214) vorbereitet
– kleinster befahrbarer Radius 3 (282 mm)

Zusätzliche Informationen

Modellart

Neuheiten

Art

Sets

Spurweite

Loktyp

Sound

Kupplung

Wagentyp

Mindestradius

Innenbeleuchtung

Außenbeleuchtung

Marke / Hersteller

Bahngesellschaft

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Beschreibung

Als ICE 4 bzw. BR 412 bezeichnet die Deutsche Bahn die neue Generation der Hochgeschwindigkeitszüge Intercity-Express (ICE) für den Personenfernverkehr.
Mit der Entwicklung und dem Bau von vorerst 170 Zügen wurde 2011 Siemens Mobility / Bombardier beauftragt.
Zunächst sollen zwölfteilige Varianten ab Dezember 2017, später siebenteilige Züge ab Dezember 2020 einsatzbereit sein.
Insgesamt sollen bis zu 300 neue ICE angeschafft werden. Die Züge sind als Triebzüge für den Personenverkehr vorgesehen.
Sie werden über mehrere eigenständig angetriebene Wagen, sogenannte Powercars, die über den Zug verteilt sind, angetrieben.
Die neuen ICE Züge werden aus fünf Wagentypen gebildet: Endwagen, angetriebene Mittelwagen („Powercar“), nicht angetriebene Mittelwagen, Speisewagen und Servicewagen.
Die Züge können auch gekuppelt in Doppeltraktion eingesetzt werden. Das Außendesign der Züge wurde 2015 mit dem Red Dot Design Awardausgezeichnet.
Die erste Serie von 130 Triebzügen umfasst 45 Siebenteiler und 85 Zwölfteiler.
 
Mit 412 034 (Triebzug 9034) wurde im September 2019 das neue Design der ICE Flotte vorgestellt. Die schnellsten Klimaschützer Deutschlands werden zukünftig einen grün/roten Streifen an den beiden Endwagen tragen.
 
Modelldetails:
– Detaillierte Ausführung im exakten Maßstab 1:160
– Aktuelles Design in grün/rot
– motorisiertes Power Car im Grundset und in der Ergänzung
– fünfpoliger Motor mit Schwungmasse
– Lichtwechsel weiß/rot
– für Digitalbetrieb vorbereitet, Digitalset der Fa. Zimo (K10950-D1)
– für Kato-Innenbeleuchtung (K11213 und K11214) vorbereitet
– kleinster befahrbarer Radius 3 (282 mm)

Zusätzliche Informationen

Modellart

Neuheiten

Art

Sets

Spurweite

Loktyp

Sound

Kupplung

Wagentyp

Mindestradius

Innenbeleuchtung

Außenbeleuchtung

Marke / Hersteller

Bahngesellschaft

Alles was Sie brauchen
Das Zubehör

Wenn die Welt aus den Fugen gerät.
Die Ersatzteile