Inspiration

modellbahnen-eintauchen
Art.Nr.: HE10021571 Category

Diesellok MaK 650D Wiebe Ep.IV DC analog

259,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

inklusive MwSt.

Ab 1957 wurden die 650 D und die 850 D als Weiterentwicklung der 600 D und 800 D in das MaK Typenprogramm aufgenommen. Dabei wurden von Anfang an die längeren Fahrgestelle und die Führerhäuser mit Sonnenschutzdächern verwendet. Zwischen 1958 und 1965 wurden 21 des 650 PS starken Vierkupplers gebaut, wobei die KBE (heute HGK) mit 8 Exemplaren der größte Abnehmer war. Heute sind einige Loks noch bei deutschen Privat- und Museumsbahnen vorhanden und in Betrieb.
 
Modelleigenschaften:
– H0 / DC
– 5-pol Motor
– Stromaufnahme über alle Achsen
– Schnittstelle NEM652
– Wechsellicht rot/weiß
– Berücksichtigung aller Bauartenunterschiede im Detail
– vorbereitet für Sound (z.B. ESU-Decoder)
– LüP: 132,5 mm

Zusätzliche Informationen

Modellart

Neuheiten

Art

Sets

Spurweite

Loktyp

Sound

Kupplung

Wagentyp

Mindestradius

Innenbeleuchtung

Außenbeleuchtung

Marke / Hersteller

Bahngesellschaft

Vorrätig

Vorrätig

Art.Nr.: HE10021571 Category

Diesellok MaK 650D Wiebe Ep.IV DC analog

259,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

inklusive MwSt.

Ab 1957 wurden die 650 D und die 850 D als Weiterentwicklung der 600 D und 800 D in das MaK Typenprogramm aufgenommen. Dabei wurden von Anfang an die längeren Fahrgestelle und die Führerhäuser mit Sonnenschutzdächern verwendet. Zwischen 1958 und 1965 wurden 21 des 650 PS starken Vierkupplers gebaut, wobei die KBE (heute HGK) mit 8 Exemplaren der größte Abnehmer war. Heute sind einige Loks noch bei deutschen Privat- und Museumsbahnen vorhanden und in Betrieb.
 
Modelleigenschaften:
– H0 / DC
– 5-pol Motor
– Stromaufnahme über alle Achsen
– Schnittstelle NEM652
– Wechsellicht rot/weiß
– Berücksichtigung aller Bauartenunterschiede im Detail
– vorbereitet für Sound (z.B. ESU-Decoder)
– LüP: 132,5 mm

Zusätzliche Informationen

Modellart

Neuheiten

Art

Sets

Spurweite

Loktyp

Sound

Kupplung

Wagentyp

Mindestradius

Innenbeleuchtung

Außenbeleuchtung

Marke / Hersteller

Bahngesellschaft

Vorrätig

Vorrätig

Beschreibung

Ab 1957 wurden die 650 D und die 850 D als Weiterentwicklung der 600 D und 800 D in das MaK Typenprogramm aufgenommen. Dabei wurden von Anfang an die längeren Fahrgestelle und die Führerhäuser mit Sonnenschutzdächern verwendet. Zwischen 1958 und 1965 wurden 21 des 650 PS starken Vierkupplers gebaut, wobei die KBE (heute HGK) mit 8 Exemplaren der größte Abnehmer war. Heute sind einige Loks noch bei deutschen Privat- und Museumsbahnen vorhanden und in Betrieb.
 
Modelleigenschaften:
– H0 / DC
– 5-pol Motor
– Stromaufnahme über alle Achsen
– Schnittstelle NEM652
– Wechsellicht rot/weiß
– Berücksichtigung aller Bauartenunterschiede im Detail
– vorbereitet für Sound (z.B. ESU-Decoder)
– LüP: 132,5 mm

Zusätzliche Informationen

Modellart

Neuheiten

Art

Sets

Spurweite

Loktyp

Sound

Kupplung

Wagentyp

Mindestradius

Innenbeleuchtung

Außenbeleuchtung

Marke / Hersteller

Bahngesellschaft

Alles was Sie brauchen
Das Zubehör

Wenn die Welt aus den Fugen gerät.
Die Ersatzteile